Registrieren      Login

Facebook login

Nach Anzeigen suchen       

   

Hochzeitsgeschenke - wie findet man die richtige Gabe für den Partner?

Eine Hochzeit gehört zu den Ereignissen, die eine sorgfältige Planung erfordern. Unabhängig davon, ob im großen Stil oder im kleinen Kreis gefeiert wird, muss vieles organisiert werden.

 


Hochzeitspräsent soll Verbundenheit und Wertschätzung ausdrücken

Bei der Hochzeitsplanung kommt es auf jedes Detail an. Wer eigene Ideen verwirklichen und den schönsten Tag im Leben individuell gestalten will, sollte die Hochzeit selber planen. Im Zusammenhang mit der Trauung und der anschließenden Hochzeitsfeier sind einige Dinge zu berücksichtigen. Die Auswahl des Hochzeitsgeschenks stellt auch das Brautpaar vor einige Herausforderungen. Sich zur Hochzeit etwas zu schenken, ist mittlerweile auch bei zukünftigen Eheleuten üblich. Bei der sogenannten Morgengabe handelt es sich traditionell um ein Geschenk, das der Bräutigam seiner frisch angetrauten Ehefrau nach der Hochzeitsnacht überreicht. Während die Morgengabe früher als finanzielle Absicherung für die Braut diente, wird das Geschenk heutzutage als Ausdruck der Verbundenheit und Wertschätzung betrachtet. Inzwischen ist es weit verbreitet, dass auch die junge Ehefrau ihrem Ehemann zur Hochzeit ein Geschenk macht. Häufig handelt es sich dabei um Präsente wie Manschettenknöpfe, Uhren oder Technik-Geschenke aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik. Damit die Hochzeitsgabe dem Beschenkten gefällt, ist es sinnvoll, sich zuvor über die Wünsche des zukünftigen Ehemanns Gedanken zu machen. Eine zeitlose und qualitativ hochwertige Uhr kann unabhängig vom Anlass im Beruf und in der Freizeit getragen werden. Uhrenmodelle von Junghans, die als besonders präzise und stilsicher gelten, zeichnen sich durch ihre Ausstattungsqualität aus. Die 1861 im Schwarzwald gegründete deutsche Uhrenmarke wurde für ihre Modelle mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Bei Uhren-Plattformen, die auf Luxusuhren spezialisiert sind, ist eine Junghans für Männer mit Quarzuhrwerk, Hightech-Funkuhrwerk, sowie als aufwändige mechanische Uhr auch online zu finden. Die besondere Gabe zur Hochzeit kann am Morgen des Hochzeitstages als Glücksbringer überreicht werden.

Der beste Zeitpunkt für die Hochzeitsüberraschung

Der beste Zeitpunkt für die Überraschung hängt von den persönlichen Vorstellungen ab. Während manche Brautpaare glückliche Momente lieber zu zweit genießen, möchten andere auch ihre Hochzeitsgäste am Geschenkeauspacken teilhaben lassen. Eine Möglichkeit, den Bräutigam zu überraschen ist, das Hochzeitsgeschenk unter das Kopfkissen zu legen. Zuvor sollte die Hochzeitsgabe allerdings schön verpackt werden. Neben Manschettenknöpfen und Armbanduhren ist auch Champagner ein will­kom­me­nes Geschenk. Wenn die Champagnerflasche zusammen mit zwei Gläsern als Geschenk überreicht wird, kann gemeinsam auf die Hochzeit angestoßen werden. Zum Unterschreiben der Heiratsurkunde im Standesamt wird ein Füllfederhalter benötigt. Ein Füller mit Gravur zählt deshalb zu den praktischen Hochzeitsgeschenken für den Bräutigam. Über Geschenkideen zur Hochzeit machen sich nicht nur Hochzeitsgäste Gedanken. Auch für die Braut ist es nicht immer einfach, die passende Gabe zu finden, die dem Ehemann Freude bereiten soll und als Erinnerung an diesen ganz besonderen Tag dient. Es empfiehlt sich deshalb, kreativ zu werden und eigene Ideen zu entwickeln. Eine Nachfrage im Freundes- und Bekanntenkreis des zukünftigen Ehemanns kann sich ebenfalls lohnen, um etwas mehr über dessen Interessen herauszufinden. Durch das Schenken soll die Beziehung gefestigt und demonstriert werden, dass man an den Partner gedacht hat. Bei der Auswahl eines Hochzeitsgeschenks sollte berücksichtigt werden, dass damit in erster Linie Zuneigung ausgedrückt wird.

 
   

 Copyright © 2020 | Kleinanzeigenwelt.com

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.