Cookie Consent by FreePrivacyPolicy.com

Registrieren      Login

Facebook login

Nach Anzeigen suchen       

   
Frauen im Beruf: Warum sind Spieleentwickler hauptsächlich die Männer?

Laut Statistik sind die Frauen etwa die Hälfte der Spieler in Großbritannien und mehr als 40% der US-Spieler. Gleichzeitig sind nur 24% der Videospielentwickler die Frauen.
Also, was ist das Problem? Es gibt einige Gründe dazu:

 

  • Die Wissenschaften wie Ingenieurwesen, Computertechnologie und Programmierung bleiben weiterhin "männlich". Es geschieht so oft, dass die Mädchen sehr selten an einer solchen Fakultät an der Universität lernen.
  • Die Männer als Arbeitgeber bevorzugen auch die Männer, wenn sie die Lebensläufe der Bewerber kennenlernen. Sie denken, dass die Männer mehr perspektivisch sind.
  • Die Frauen haben Angst, in das Männerteam zu gehen, weil sexuelle Belästigung bei der Arbeit häufig ist.

Wie beeinflusst der Mangel von Frauen in der Spieleentwicklung die Anzahl der weiblichen Spielen in der Welt?

Trotz der Tatsache, dass Frauen aktiv an der E-Sport sind und viel Videospiele spielen, gibt es immer noch sehr wenige Spiele, die auf ihre Interessen und Bedürfnisse entwickelt sind. Das kann man hier sehen: Parimatch team. Das besteht darin, dass die Männer nicht gut verstehen können, was die Frauen spielen wollen.

 

 

Eine weitere ärgerliche Tatsache ist, dass bei der Entwicklung von Spielen hauptsächlich Frauen für den "schönen" Teil verantwortlich sind: Charakterdesign, Animation und musikalische Begleitung. Gleichzeitig gibt es in der Gesellschaft häufig Fälle, in denen diese Gesellschaft die Darstellung von Frauen in Spielen kritisiert hat: die Entwickler darstellen die bestimmte Standards der Schönheit und der Äußerlichkeit der Frau. Das hat negative Auswirkungen, weil diese Standards sich ins reale Leben projektieren.

Was sind die Schlüssel zur Lösung des Problems?

Viele Aktivisten bieten verschiedene Initiativen an, um diese Situation zu verbessern. Zuerst erhalten viele junge Mädchen jetzt die Stipendien für das Studium von IT, Design und Web-Promotion. Die MCV Pacific-Plattform erzählt von Zeit zu Zeit über die bekanntesten Frauen in der Spielentwicklung, um dieses Thema bei den Spielern mehr bekannt zu machen.

Was sind die Kriterien für die Arbeitsbeschaffung im Spielbereich?

Verschiedene Unternehmen finanzieren aktiv die Ideen und Startups, um die Mädchen zu unterstützen. Einer der Gründe „Warum Mädchen?“ ist, dass die Arbeitgeber sich an zwei Hauptkriterien bei der Arbeitsbeschaffung orientieren:

  1. Unternehmeninhaber nehmen in den Dienst nur den Bewerben, denen sie schon persönlich kennen. Das verringert den Wettbewerb auf dem Arbeitsmarkt.
  2. Ein weiteres Kriterium ist die Hochschulbildung. Das klingt in unserer Realität absurd, existiert das aber immer noch. Die Erfahrung hat vielmal gezeigt, dass persönliche Qualitäten und der Wunsch nach Entwicklung einen viel größeren Einfluss auf die Arbeit des Mitarbeiters haben als die Universitätsausbildung.

 

Was kann jeder tun, um die Situation zu verbessern?

Die Gesellschaft kann drei einfache Schritte zur Gleichstellung der Geschlechter in den Berufen unternehmen:

Der erste Schritt. Unternehmer könnten sicherstellen, dass ihre Unternehmen eine gleichmäßige Aufgabenteilung zwischen Männern und Frauen haben.


Der zweite Schritt. Man kann mit den Organisationen zusammenarbeiten, die Menschenrechtsfragen aufnehmen. Sie können helfen, weil sie die Erfahrung in der Lösung solcher Probleme haben.


Jeder von uns kann Kollegen unterstützen, sich um ihren Komfort im Team kümmern und ihre Probleme besprechen. Diese Aufmerksamkeit kann das Interesse an der Frage der Frauen im Beruf erheblich erwecken.

 
   

 Copyright © 2020 | Kleinanzeigenwelt.com