Cookie Consent by FreePrivacyPolicy.com

Registrieren      Login

Facebook login

Nach Anzeigen suchen       

   

Reisen mit Tiefgang - Die beliebtesten Pilgerstätten Europas

 


 

Rechtzeitig zum Start ins neue Jahr locken gerade in Europa zahlreiche faszinierende Reiseziele. Nachdem Reisen im Allgemeinen in den vergangenen Monaten eine wahre Herausforderung darstellte, können wir 2021 positiv entgegenblicken. Insbesondere Pilgerstätten und -routen wie der bekannte Jakobsweg in Spanien oder das mystische Stonehenge in Südengland laden dazu ein auch bei kleinem Budget unvergleichliche Reiseerfahrungen zu machen. Wer sich derweil noch nicht für ein bestimmtes Reiseziel entschieden hat, findet hier in diesem Beitrag mit Sicherheit Inspiration.

 

Auf den Spuren der Pilger

 

Warum nicht? Gerade nach den Strapazen des vergangenen Jahres zieht es 2020 zahlreiche Urlauber weniger an die Strände oder in die kulturellen Metropolen des Kontinents, als auf die Pilgerpfade. Idyllische Landschaften, traumhafte Natur und die Möglichkeit abseits des typischen Trubels zur Ruhe zu kommen, stellen dabei eine willkommene Abwechslung zum gängigen Urlaubstrott dar.

 

Wer derweil nicht nur Wandern möchte, sondern die zahlreichen Pilgerstätten und -pfade auf allen Ebenen erleben will, kann sich rechtzeitig vor Start der Reise bei Holyart mit allen nötigen Accessoires ausstatten. Ob Devotionalien wie Ikonen, Kruzifixe (Kruzifixe | Online Verkauf auf HOLYART) und Rosenkränze oder Zubehör wie Kerzen und Weihrauch - bei Holyart finden Sie alle nötigen religiösen Artikel für Ihre Pilgerreise.

 

Bleibt also nur noch die Frage: “Wo soll die Reise in diesem Jahr hingehen?” Im Folgenden stellen wir Ihnen sechs der beliebtesten Pilgerstätten auf dem europäischen Kontinent vor. Tauchen Sie ein in die Mystik vergangener Zeiten, erleben Sie den Zauber traumhafter Stätten in Spanien, Portugal, Frankreich, Italien, England oder Polen und freuen Sie sich auf eine unglaubliche Reise!

 

  1. Der Jakobsweg

Wer nicht nur Lust auf Wandern, sondern ebenfalls auf gutes Wetter und eindrucksvolle Küche hat, ist mit dem Jakobsweg perfekt beraten. Zahlreiche Routen in ganz Europa bilden das schier unerschöpfliche Netzwerk dieser traumhaften Pilgerstrecke. Besonders beliebt sind derweil allerdings sowohl der spanische als auch der portugiesische Jakobsweg (Jakobsweg - alles über den berühmtesten Pilgerweg der Welt). Entlang der eindrucksvollen Küste der iberischen Halbinsel oder quer durchs Landesinnere erwarten Sie hier neben historischen Stätten eine wunderbare Kultur und Landschaften zum Verlieben. Und nachdem der Jakobsweg gerade 2020 kaum Besucher zählen konnte, werden Sie hier in diesem Jahr mit noch mehr Herzlichkeit und Gastfreundschaft erwartet.

  1. Lourdes

Nicht weit entfernt vom Ausgangspunkt des spanischen Jakobswegs erwartet interessierte Reisende auch in Frankreich eine atemberaubende Pilgerstätte. Am Fuße der Pyrenäen haben Sie die Möglichkeit die wunderschöne Wallfahrtskirche Notre-Dame de Lourdes kennenzulernen. Bereits 1858 ist hier die heilige Jungfrau erschienen. Seitdem pilgern jährlich tausende Reisende in diesen Winkel der Welt, um spirituellen Rat zu suchen. Und selbst wer Lourdes nicht aus religiösen Gründen besuchen möchte, wird die Reise aufgrund der einzigartigen Natur der Region in vollen Zügen genießen.

  1. Fátima

Ebenfalls auf der iberischen Halbinsel gelegen, erwartet Pilgerreisende in Portugal einer der wohl wichtigsten Wallfahrtsorte des Kontinents. Auch hier wurde die heilige Jungfrau 1917 gesichtet, worauf ein eindrucksvoller Komplex errichtet wurde, der bis heute zahlreiche Gläubige und Touristen anlockt. Die schneeweiße Kirche, sowie das Museum für sakrale Kunst und Ethnologie sind dabei in jedem Fall eine Reise wert.

  1. Stonehenge

Wenn es um Pilgerreisen geht, darf Stonehenge (Stonehenge | Englisches Erbe (english-heritage.org.uk) natürlich nicht fehlen. Als eine der ältesten Kultstätten der Welt ziehen die eindrucksvollen Steinformationen bis heute zahlreiche Pilger in ihren Bann. Unweit von London geben die riesigen Dolmen Forschern wie auch Historikern dabei weiter Rätsel auf. Zu welchem Zweck genau die Steinkreise errichtet wurden, ist bis heute unklar. Nichtsdestotrotz stellt Stonehenge als Teil des UNESCO Weltkulturerbes ein atemberaubendes Reiseziel für 2021 dar. Wer möchte, kann den Besuch hier direkt mit einem Aufenthalt in belebten London verbinden und die britische Kultur im Detail erleben.

  1. Vatikanstadt

Ein absoluter Klassiker unter den Pilgerstätten ist ohne Zweifel der Vatikan. Mystisch, sagenumwoben und geheimnisvoll lockt das Herz des Christentums nicht nur mit dem bekannten Petersplatz und dem Vatikanischen Museum. Auch die Sixtinische Kapelle mit ihren eindrucksvollen Fresken und Malereien von Michelangelo zieht jährlich zahlreiche Besucher in ihren Bann. Wer in diesem Jahr keine weiten Reisen auf sich nehmen möchte, aber dennoch das Besondere sucht, sollte Italien also definitiv als Reiseziel im Hinterkopf behalten.

  1. Jasna Góra

Unweit der deutschen Grenzen erwartet auch Polen Reisende mit einem attraktiven Angebot. Gerade im südlichen Polen lohnt dabei der Besuch des einzigartigen Klosters Jasna Góra. Die wunderschöne Pilgerstätte der Schwarzen Madonna wurde dabei bereits 1382 zu Ehren der Jungfrau in Częstochowa gegründet. Besonders ist dabei, dass die Jungfrau auf allen Bildnissen mit dunkler Haut abgebildet ist und den Überlieferungen nach auch heute noch Wunder vollbringt. Mit oder ohne persönliches Wunder, die Reise nach Polen lohnt sich in jedem Fall.

 
   

 Copyright © 2020 | Kleinanzeigenwelt.com