Registrieren      Login

Facebook login

Nach Anzeigen suchen       

Haupt Kategorien

Verkaufen (Frei)

Partnerschaft (kostet)

Auto (Frei)

Immobilien (kostet)

Gemeinschaft (Frei)

Services (Frei)

Jobs (kostet)

  

Anzeigen Suche

Suchbegriff
Anzeigen ID
Kategorie
1. Unterkategorie
2. Unterkategorie
Anzeigenart
Preisbereich
Bundesland
Stadt

D-Nordrhein-Westfalen - Oberhausen

Ausbildung zum/zur Pflegehelfer/in mit Behandlungspflege ab 09.07.2014
Ausbildung zum/zur pflegehelfer/in mit behandlungspflege ab 09.07.2014 « Gesundheit & beauty « Verschiedenes « Verkaufen (frei) « Home

Bitte Melden

Anzeigen ID : EagrpYT

Geposted am : 17 -06 -2014
Anzeigen Ar : Ich Biete
Kontakt
Bundesland : D-Nordrhein-Westfalen
Ort : Oberhausen
Postleitzahl : 46145
Adresse : Simply Learn Kantstraße 17 46145 Oberhausen Telefon: 0176614 81 966
Tel. Nr. : 0176 / 614 81 966
  Alle meine Anzeigen sehen   Drucken   Freund empfehlen
Besucher: 1045

Beschreibung

Ausbildung zum/zur Pflegehelfer/in mit Behandlungspflege
gemäß §132a SGB V inkl. gerontopsychiatrischer Zusatzqualifizierung zur Betreuungskraft „Demenzbegleiter“ nach §87b Abs. 3, SGB XI

Die Ausbildung hat einen Gesamtumfang von 560 U-Std. und ist in einen Basiskurs Pflegehelfer/in, eine Zusatzqualifizierung Betreuungskraft gem. § 87b Abs.3 SGB XI. und in eine Aufbauqualifizierung in der
Behandlungspflege gegliedert. Die TeilnehmerInnen erwerben in einer sach- und fachgerechten theoretischen Schulung im Rahmen der Behandlungspflege gem. Landesvertrag NRW Häusliche Pflege alle notwendigen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Durchführung der behandlungspflegerischen Tätigkeit der Leistungsgruppe 1 u. 2.
Die Ausbildung endet mit einer theoretischen, praktischen und mündlichen Prüfung, deren erfolgreicher Abschluss in einem anerkannten detaillierten Zertifikat belegt werden. Die Zusatzqualifizierung zur Betreuungskraft entspricht vollumfänglich der anerkannten beruflichen sach- und fachgerechten theoretischen
Schulungsmaßnahme gemäß der Betreuungskräfterichtlinie nach § 87b Abs.3 SGB XI.

Ausbildung zum Pflegehelfer/in [5.209 KB]


Seminarinhalte
Basiskurs Pflegehelfer/in
- Gerontologische, soziologische und sozialmedizinische Grundlagen
- Aufgaben und Konzepte in der Altenpflege/Pflegemodelle
- Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung
- Planung, Durchführung, Dokumentation und Evaluation der Pflege
- Mithilfe bei der personen- und situationsbezogenen Pflege
- Mithilfe bei der medizinischen Diagnostik und Therapie
- Grundlagen der Kommunikation und Gesprächsführung
Umfang: 240 Unterrichtsstunden

Zusatzqualifizierung in der Behandlungspflege
Modul 1 „Blutdruckmessung“
Modul 2 „Ernährung im Alter und Blutzuckermessung“
Modul 3 „Medikamentengabe“
Modul 4 „Injektionen, sub cutan und Richten von Injektionen“
Modul 5 „Umgang mit Kompressionsstrümpfen“
Modul 6 „Versorgung von Dekubiti bis Grad II“
Modul 7 „Versorgung eines SPK und Umgang mit einer (PEG)“
Modul 8,9 „Flüssigkeitsbilanzierung, Augentropfen und -salben“
Modul 10 „Instillation, Klistiere, Klysma“
Modul 11 „Inhalation“
Modul 12 „Medizinische Einreibung, Durchführung
dermatologischer Bäder, Kältetherapie„
Modul 13 „Hygiene“
Modul 14 „Notfall“
Modul 15 „Haftungsrecht“
Umfang: 160 Unterrichtsstunden

Zusatzqualifizierung zur Betreuungskraft
- Basiskurs Betreuungsarbeit in Pflegeheimen
- Aufbaukurs Betreuungsarbeit in Pflegeheimen
Umfang: 160 Unterrichtsstunden


Gesetzliche Grundlagen:
Die Richtlinie nach § 87b Abs. 3 SGB XI des GKV-Spitzenverbandes zur Qualifikation und zu den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften in Pflegeheimen schafft die Voraussetzung dafür, dass vollstationäre Pflegeeinrichtungen zusätzliche Betreuungskräfte ausschließlich zulasten der Pflegeversicherung einstellen und leistungsgerechte Zuschläge zur Pflegevergütung mit den Pflegekassen vereinbaren können. Diese zusätzlichen Betreuungskräfte sollen insbesondere durch Betreuungs- und Aktivierungsmaßnahmen (z. B. Malen und Basteln, Spaziergänge und Ausflüge etc.) das Wohlbefinden pflegebedürftiger Menschen mit demenzbedingten Fähigkeitsstörungen, psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen positiv beeinflussen und dürfen keine Aufgaben von ausgebildeten Altenpflegern übernehmen. Sie erhalten einen dokumentierten Schulungsnachweis über eine sach- und fachgerechte theoretische Schulung im Rahmen der Behandlungspflege LG1 und LG2 gem. Landesvertrag NRW Häusliche Pflege, § 13 "Berechtigung zur Abgabe der Leistungen" - Einsatz von Pflegehilfskräften in der Behandlungspflege der Leistungsstufe 1 u. 2 (§37 SGB V) und Anlage 1

Andere Anzeigen

A&p textilien verkauf mai aktion - Oberhausen

Japanisches trommeln für kinder und jugendliche - Oberhausen

Wunderschöne boston terrier welpen - Oberhausen

Wunderschöne bkh-kitten in gute hände abzugeben - Oberhausen

Domains "sabrina-amorani" abzugeben - Oberhausen

Second hand in oberhausen die-wuehlmaus ihre nummer 1 - Oberhausen

Tagespflege "von mensch zu mensch" in oberhausen schwarze heide - Oberhausen

Böckmann pferdeanhänger - Oberhausen

E-zigaretten-e-liquid & zubehör - Oberhausen

Fast neue einbauküche von pino, weiß-hochglanz - Oberhausen


 Copyright © 2021 | Kleinanzeigenwelt.com