Cookie Consent by FreePrivacyPolicy.com

Registrieren      Login

Facebook login

Nach Anzeigen suchen       

   

Wie benutze ich einen großen Dildo für die Selbstbefriedigung?

Dildos gibt es schon seit langem und trotzdem haben viele Frauen noch nie einen benutzt. Inzwischen probieren aber immer mehr Frauen Sexspielzeuge aus und sind neugierig darüber, wie sie ihr Solo-Spiel verbessern können.

 

Dafür ist ein Dildo eines der beliebtesten Spielzeuge. Schließlich kannst du dich damit selber penetrieren. Dies könntest du zwar auch mit deinen Fingern machen, aber die sind lange nicht so groß und erfüllend wie ein echter Penis.

 

Mit einem Dildo kannst du das Gefühl der Penetration jedoch am realistischsten darstellen. Dafür gibst du einfach etwas Gleitgel auf deine Finger und den Dildo und schiebst ihn in deine Vagina. Nun kannst du durch Auf- und Abbewegungen das Gefühl von echtem Geschlechtsverkehr stimulieren.

Viele Frauen greifen dabei auch gerne auf besonders große Dildos zu. Dies sorgt für eine intensivere Stimulation und schafft ein Gefühl des kompletten ausgefüllt Seins, was für viele sehr erregend ist. Allerdings sollte man dies nicht ohne Vorbereitung tun. Ein großer Dildo ist nämlich gar nicht immer so leicht einzuführen, wie es scheint.

 

Du solltest einen großen Dildo also nur benutzen, wenn du schon sehr erregt bist. Dies kannst du erreichen, indem du dich selber streichelst und berührst, eine erotische Geschichte liest, einen Porno schaust oder einfach deinen eigenen lustvollen Gedanken freien Lauf lässt.

 

Wenn deine Vagina schön feucht ist, kannst du nun anfangen mit einem Finger einzudringen. Als Nächstes machst du dasselbe mit zwei und dann drei Fingern. So kannst du deine Vagina gut vordehnen. Wenn du nicht feucht genug bist, kannst du etwas Gleitgel als Hilfsmittel benutzen.

 

Nun kannst du deinen Dildo langsam einführen. Wenn du mehrere Dildos zu Hause hast, bietet es sich an, mit einem kleineren Dildo anzufangen. So kann sich deine Vagina besser auf den lustvollen Eindringling vorbereiten. Anschließend kannst du zu dem goßen Dildo wechseln und dich extra tief selber penetrieren.

 

Natürlich kannst du Dildos auch anal benutzen, wenn dir das gefällt. Allerdings ist es dafür besonders wichtig, viel Gleitgel zu benutzen und den Anus langsam und vorsichtig vorzudehnen. Lass dir also ruhig Zeit und entspanne deinen Schließmuskel. Am besten führst du deine Finger als Erstes ein. Dann kannst du langsam den Dildo einführen.

 
   

 Copyright © 2020 | Kleinanzeigenwelt.com