Registrieren      Login

Facebook login

Nach Anzeigen suchen       

   

Laser und IPL Technologie für mehr Wohlbefinden und allzeit glatte Haut am gesamten Körper

Haarentfernung ist ein altes und noch immer lästiges Thema. Schon mehrere Jahrhunderte vor Christus entfernten sich die Menschen aus selbstgefertigten Rasierern Haare am gesamten Körper. Wer heute auf derartige Haarentfernungsapparate verzichten möchte, sollte sich mit der IPL Technik befassen. Bei dieser Technologie werden Haare am gesamten Körper mit Hilfe von Lichtblitzen nachhaltig entfernt. Wie das genau funktioniert, was man dabei beachten sollte und welche Risiken bei der Behandlung bestehen, möchten wir in diesem Ratgeber verraten – bleib also gespannt dran!

Vorab: Vorteile eine dauerhaften IPL Haarentfernung

  • IPL Haarentfernung kann für den gesamten Körper angewendet werden
  • Bei richtiger Anwendung ist die Behandlung schmerzfrei
  • Keine Hautirritationen: Verzichte für immer auf Pickel, Rötungen und  Schnittwunden
  • Einmalige Investition und nie wieder Geld für den Rasierer oder Epilierer lassen
  • Ein einziges Gerät kann von der gesamten Familie genutzt werden

IPL Haarentfernung: Ein kurzer Überblick die Arbeitsweise

Wie bereits in der Einleitung erwähnt, werden die Haare bei der IPL Haarentfernung mit Licht entfernt. Die Xenonlampen der IPL Geräte strahlen breitbandig gepulste Lichtimpulse aus, die von unseren Haaren absorbiert werden können. Nach der Aufnahme wird das Licht in Wärme umgewandelt, wobei Temperaturen bis 60 Grad entstehen. Die Wärme wiederum führt dazu, dass die biologische Struktur der Haare verloren geht bzw. die Haarfollikel zerstört werden. Tage nach der Behandlung fallen die Härchen allmählich aus.

Wo liegen die Unterschiede zwischen dem IPL Gerät und der Laser Behandlung?

Anders als bei der IPL Haarentfernung kommen bei einem professionellen Laser im Institut Diodenlaser zum Einsatz, welche die Haare deutlich fokussierter und keine umliegenden Hautbereiche bestrahlen. Außerdem ist die Laser Behandlung in der Regel deutlich teurer als der Erwerb eines IPL Gerätes. Je nach Körperbereich und Institut können dabei schnell vierstellige Summen fällig werden. Die Kosten für ein IPL Gerät hingegen belaufen sich auf 100 bis 400 Euro.

Risiken der nachhaltigen Haarentfernung

Wie bei jeder anderen Beauty-Behandlung können auch bei der IPL Haarentfernung Nebenwirkungen auftreten. Grundsätzlich sei jedoch gesagt, dass sich diese in Grenzen halten. Wer das Gerät fachgerecht einsetzt und alle Hinweise in der Bedienungsanweisung beachtet, sollte generell keine Risiken fürchten. In Einzelfällen tritt ein  Juckreiz sowie leichte Hautirritationen auf.

Der Silk Expert – Ein Verkaufsschlager auf Amazon

Der Silk Expert von Braun ist eines der Bestseller und Kundenlieblinge in den Online-Shops. Innerhalb von 4 Wochen kann das Wachstum der Haare mit dem innovativen Gerät nachhaltig unterbunden werden. Das  IPL Gerät wurde von Dermatologen klinisch getestet und eignet sich für viele Haut- und Haartypen. Der Anwender darf zwischen drei unterschiedlichen Modi wählen, wobei ein extra sanfter Modus für empfindliche Körperbereiche, wie den Intimbereich oder die Gesichtsbehaarung genutzt werden kann. Laut Braun dauert die Bestrahlung eines einzelnen Unterschenkels lediglich 8 Minuten, wobei auch andere Körperbereiche innerhalb weniger Minuten enthaart werden können. Neben dem IPL Gerät ist im Lieferumfang eine zusätzliche Peelingbürste enthalten.

Übrigens: Wenn Du Interesse an dem Gerät hast, können wir Dir die oben verlinkte Webseite empfehlen, wo das Produkt ausführlich in einem Beitrag vorgestellt wird.

 
   

 Copyright © 2013 | Kleinanzeigenwelt.com